Low Vision

Wenn die Brille nicht mehr ausreicht…

dann besteht in vielen Fällen die Möglichkeit, mit speziellen, vergrößernden Sehhilfen die Fernseh- und/oder Lesefähigkeit zu verbessern. Ausserdem gibt es eine Reihe von nützlichen Alltagshilfen, die Ihnen das Leben leichter machen.

Sehhilfen für Arbeit und Beruf

Die angepassten Sehhilfen haben in der Regel eine bildvergrößernde Wirkung und sind zusätzlich mit einem konvergenz-unterstützenden Prisma versehen, was ein bequemes Sehen im Nahbereich ermöglicht. Das Sichtfeld wird im Gegensatz zu einer Lupe nicht eingeschränkt und ermöglicht Ihnen bequemes Arbeiten. Die Hände bleiben dabei frei.

Aufsteckbare Vergrößerungseinheiten eignen sich vor allem für Personen, die die Vergrößerung nur hin und wieder benötigen. Ihr leichtes Gewicht und die einfache Handhabung erleichtern den Einsatz unterwegs oder bei der Arbeit.

Sehhilfen für Freizeit und Hobby

Hier sind spezielle Kontrastfilter hervorzuheben. Diese ermöglichen ein entspanntes und kontrastreiches Sehen selbst bei extremen Lichtverhältnissen. Den Spaziergang durch den Schnee oder bei herrlichem Sonnenschein können Sie endlich wieder genießen, ohne sich ständig geblendet zu fühlen.

Zusätzlich zu den speziellen Sehhilfen bieten wir Ihnen Bildschirmlesegeräte, die Ihnen bei der Ausübung von Tätigkeiten in Ihren vier Wänden unterstützend zur Seite stehen.

Sehhilfen zum Mitnehmen

Besonders handlich und praktisch sind Lupen mit Beleuchtung. Die Lupen eignen sich zum Beispiel zum Einkaufen oder zum Lesen von Fahrplänen. Durch neue LED-Technik zeichnen sich die Lupen durch eine sehr lange Leuchtdauer aus.

Ganz neu sind Videolupen. Handlicher als eine herkömmliche Lupe und universell einsetzbar. Videolupen sind durch spezielle Falschfarbendarstellung auch für besondere Makulaschäden geeignet.

Sehhilfen für Fernsehen und Computer

Unterschiedliche Vergrößerungsmöglichkeiten erleichtern Ihnen den konzentrierten Blick auf den Monitor – sei es beim Fernsehen oder im Umgang mit dem Computer. Statt so nah wie möglich ans Gerät zu rücken, können Sie endlich wieder im angenehmen Abstand und im ergonomisch richtigen Winkel zum Bildschirm sitzen.

Lupenbrillen

Lupen- bzw. Fernrohrbrillen werden eingesetzt, um Objekte außerhalb des Nahbereiches erkennen zu können. Es gibt sie in Galileischer- und Keplerscher Bauweise. Keplersche Systeme gestatten die Realisierung höherer Vergrößerungen. Galileische Systeme haben den Vorteil des großen Sehfeldes und der einfachen Handhabung.

Die Alltagstauglichkeit hat in unserer Anpassung absoluten Vorrang. Zu große Vergrösserungen oder technisch zu komplizierte Lösungen stimmen wir immer individuell mit dem Patienten ab.

Monokulare

Monokulare schaffen nicht nur besonders starke Vergrößerungen. Sie können auch Zerrbilder gerade rücken und Ränder wieder dort ansetzen, wo sie hingehören (astigmatische Korrektur, Kantenfilterungen). Dadurch wird ein besseres Kontrastsehen erreicht. Mit Monokularen sind bis zu 15-fache Vergrößerungen und eine Anpassung zwischen 8 und 60 Dioptrien möglich.

weitere Infos

alle interessanten Infos ansehen